Einstieg ins Schreiben
Redaktion Baum Büchse Teich Ballon Ideen für eine Zeitschrift Bibliothek EIS – Magazin Austauschordner Links Verbesserungen Badewanne Vogelnest Drachenflieger

Redaktion

Baum

Büchse

Teich

Ballon

Ideen für eine Zeitschrift

Gruppe Ballon

print!

schreiben als gestaltungsmedium in kombination mit anderen Medien.

Inhaltlich: Alltag, Beobachtungen

Monatiliche Erscheinung mit jeweiligem Überthema

schwierigkeit: Gesamtbild stimmig (?)-> einmal in der Woche Austausch

online Brainstorming?

Qualität: Inspiration bzw. Beispiele ansehen, Austausch

www.dasnarr.ch

Nicht zwingendermassen alle Texte verwenden; damit Offenheit beibehalten

postkarte, happchen per mail....

 

Gruppe Büchse

Comment étudier en école d’art influence notre capacité à sortir de notre zone confort.

L’idée est de créer un site internet regroupant des témoignages d’élèves, de professeurs et d’autodidactes dans le domaines des arts et arts visuels sur leur capacité à sortir de leurs zones de confort. Chaque semestre, un thème est choisi et est développé tout au long des semaines sous forme d’interviews et d’anecdotes. Est-ce qu’étudier dans une école d’art nous permet de nous exprimer de manière libre ou au contraire nous formate dans style définit?

Avant de créer le blog, il sera important de trouver assez de contenu pour avoir une publication régulière. Dans un deuxième temps, il faudra créer le site web.

 

 

Gruppe Baum

Gruppe Baum (Selina, Nick, Joshua und Nina) - 1. Ideen Magazin

- Analoge Gestaltung noch nicht klar wie oft es erscheinen wird

- An Hand von Gesprächsfetzen Beitrage in verschiedenen Längen verfassen

- Print auf Papier vielleicht mit Fotos, Illustrationen, noch offen. Notizen scannen? Kleines Notizbuch.

- Zusatzausgabe ? Plakat als Zugabe mit allen Notizen ?

- Buch im Zug auflegen, das Buch reist mit

- QR Code Sticker in Zug ?

 

Gruppe Teich

Eine kleinformatige, analoge Zeitschrift (Hosentasche, faltbare Publikation zum selber ausdrucken)

- Die Zeitschrift ist kurz und knapp, kann während zum Beispiel einer Tramfahrt gelesen werden.

- Möglich wäre verschiedene Textarten: Reportagen, Geschichten von Menschen, Interviews, Kolumnen

- Auch Zeichnungen und Illustrationen, Comicstrips wären möglich

- Eine Vertonung des Magazins wäre auch denkbar, beispielsweise ein Podcast

- Die Zeitschrift könnte aufgrund seines Formats und der Inhaltsgrösse jede Woche publiziert werden

Bibliothek

EIS – Magazin

Austauschordner

Links

Literaturzeitschriften

Literaturblatt (Gallus Frei-Tomic): https://literaturblatt.ch/

Lyrikline: https://www.lyrikline.org/de/startseite/

The Paris Review: https://www.theparisreview.org/

 

Ansichten SRF: https://ansichten.srf.ch/

Verbesserungen

  • Wir legen uns für jede Ausgabe auf zwei Fonts fest – ihren Einsatz lassen wir offen
  • Die Fonts werden jeweils von der Gruppe bestimmt, die auch das Titelblatt verantwortet
  • Das Logo wird für jede Nummer neu gestaltet
  • Keine Einbindung des Logos auf den Seiten
  • Keine Seitenzahlen
  • Die Newsletter wird von der Gruppe organisiert, die auch das Titelblatt gestaltet
  • Impressum auf der letzten Innenseite – mit Verzeichnis der Autor*innen, Datum, Webadresse, E-Mail-Adresse der Redaktion, Fonts
  • Die Gruppe, die das Titelblatt und das Logo gestaltet, soll die inhaltliche Ausrichtung UND die formale Erscheinung der Innenseiten berücksichtigen, darauf reagieren
  • Mehr Sorgfalt bei der Detailtypographie

Badewanne

Vogelnest

Drachenflieger